Mobile menu trigger
de nl en
Anmelden Favorites Bag
Close
de nl en
Anmelden

Interior

Interior -

Secret places – die 5 schönsten designhotels der Welt

Hôtel du Cloître, Arles

Arles ist vielleicht nicht die erste Stadt, an die Sie denken, wenn es um einen Kurzurlaub geht, aber trotzdem: Arles und vor allem das Hôtel du Cloître ist den Umweg mehr als wert. Das Hotel wurde kürzlich komplett restauriert. Für die Inneneinrichtung zeichnet India Mahdavi verantwortlich (Sie wissen schon, die von dem wahnsinnigen rosa Restaurant in London. Klingelt es noch nicht? We are talking about Sketch). Das Hôtel du Cloître steht in einer ruhigen Gasse mitten in der Altstadt von Arles. Das berühmte römische Theater und der Hauptplatz der Stadt, Place de la République, sind nur einen Steinwurf entfernt.

18 Rue du Cloître, 13200 Arles, Frankreich

hotelducloitre.com

 

Amangiri, Utah, USA


Amangiri bedeutet wörtlich übersetzt „Peaceful mountain“ und oh yeah, peaceful it is! Und was ist mit den Bergen? Die sind wirklich überall rund ums Hotel und sogar darin. Das Hotel der Aman-Gruppe steht an einem ziemlich geheimen Ort und ist erst nach einer langen Fahrt durch die erdrückenden Felsformationen zu entdecken. Eine Fata Morgana in Form eines rechteckigen Pavillons aus poliertem Beton, der vollständig mit der Wüstenlandschaft zu verschmelzen scheint. Beeindruckend! In den offenen, äußerst stilvollen Lounge-Räumen im gesamten Hotel gibt es Fenster ohne Glas und die Landschaft sieht durch sie wie ein Gemälde aus. In der Bibliothek können Sie sich das ultimative Lesefutter für den Pool suchen, der – kein Scherz – um einen riesigen Stein herum gebaut ist. Die Zimmer sind (selbstverständlich) mehr als luxuriös eingerichtet und sogar im ballsaalartigen Badezimmer haben Sie Ausblick über die gewaltige Wüste. Es ist ein bizarrer Sinneseindruck, wenn Sie morgens vom Kingsize-Bett mitten im Zimmer das CinemaScope-Panorama genießen. Das große Faltfenster lässt sich komplett öffnen und gibt den Weg zu einer Privatterrasse mit Feuerstelle frei, wo Sie u. a. Ihre Marshmallows grillen können. Aber eines dürfen Sie keinesfalls vergessen: Ihr Sparschwein.

1 Kayenta Rd, Canyon Point, UT 84741, USA

aman.com/resorts/amangiri

 

Parc Broekhuizen, Leersum

Parc Broekhuizen ist ein Landgut, Boutiquehotel, Restaurant mit Brasserie, Rückzugsort und die allerschönste Hochzeits-Location. Die großartige Anlage geht auf das Jahr 1408 zurück und steht in Leersum, einem malerischen Ort auf dem Utrechter Hügelrücken. Großartig, ja, aber das kam nicht von ungefähr: Unter kritischer Aufsicht der niederländischen Denkmalschutzbehörde wurde das Landgut jahrelang renoviert. Die historischen Elemente von In- und Exterieur wurden glanzvoll wiederhergestellt und ergänzt um zeitgenössische Kunst, Maßarbeit (keine zwei Zimmer sind gleich), Marmor (viel Marmor!) und modernes Design, meist von italienischer oder skandinavischer Herkunft. Die Suiten in den obersten Stockwerken des Hotels im Hauptgebäude sind Luxusresidenzen, die Sie nie mehr verlassen wollen, mit feingewebter ägyptischer Baumwolle auf den riesigen Betten, mehr Marmor und noch mehr Kunst. Der Himmel erblasst vor Neid. Die Hotelzimmer über den früheren Pferdeställen erhielten einen jüngeren, urbaneren Charakter. Zwei Restaurants sorgen fürs leibliche Wohl: Erstens das Fine-dining-Restaurant Voltaire im Erdgeschoss des Hauptgebäudes mit Ausblick über den großen Naturteich. Zweitens ist da noch das Restaurant Yard im ehemaligen Hof des Landguts. Hier serviert man ehrliches Essen von einem robusten Holzkohlenofen und gegrilltes Huhn. Ländlich rustikal auf eine britisch anmutende Art, aber modern dank der skandinavisch-coolen Einrichtung. Alles in allem un-holländisch, dieser ganze Parc Broekhuizen.

Broekhuizerlaan 2, Leersum

parcbroekhuizen.nl

 

Casa Cook Kos

Der Casa Cook Club lancierte vorigen Sommer sein erstes Casa Cook Hotel in Griechenland, auf der Insel Rhodos. Sobald die ersten Fotos dieser Adresse in den wohlbekannten sozialen Medien erschienen waren, erwies es sich als Hit. Der Gruppe war es nämlich gelungen, Design für ein großes Publikum zugänglich zu machen – und das im krisengebeutelten Griechenland. Chapeau! Im Sommer 2017 eröffnete das zweite Hotel namens Casa Cook Kos. Wieder bildschön, wieder ein berechtigter Hit auf der Touri-Insel, von der Sie nichts mehr merken, sobald Sie im Casa Cook Kos über die Schwelle getreten sind. Die Nummer 3 der Gruppe ist in Planung – stay tuned!

Casa Cook Kos, Marmari 853 00, Griechenland

casacook.com/kos

 

 

Autor Rooms, Warschau, Polen

Polen ist bei uns nicht gerade Top-of-mind, aber diese Webseite wird Sie eines Besseren belehren: Ein Wohngebäudeblock des 19. Jahrhunderts im Herzen von Warschau, von einer Handvoll polnischer Kreativer verwandelt in ein Hotel. Diese Handvoll sind nicht einfach die Erstbesten. Wir sprechen hier – das wird schnell deutlich – über die besten Designer, Autoren, Künstler und Architekten des Landes. Kurzum: Menschen mit Geschmack Viel Geschmack. Und Menschen, denen Farbe keine Angst macht. Die Idee war, eine Kollektion experimenteller, eklektischer Gästezimmer nach Hostel-Art zu kreieren. Gemeinschaftsräume gehören auch dazu: ein Wohnzimmer, eine Terrasse und eine komplett ausgerüstete Küche. Gäste werden ermutigt, den Tag in der ebenfalls gut gefüllten Bibliothek zu vertrödeln, den Videoprojektor zu nutzen und vor allem die Scheu vor dem Stereo-Plattenspielersystem mit Vinylplattensammlung abzulegen.

Lwowska 17/7, Warschau, Polen

autorrooms.pl

You may also like

Unkategorisiert -

Dürfen wir vorstellen: Skandinavien und sein Lifetyle

Man findet es in der Soße eines saftigen gebeizten Lachses und den knusprigen Toppings eines dänischen Hotdogs: das Geschmackserlebnis von Skandinavien. Fünf Fields of Play, in denen der hohe Norden ebenso kompetent ist wie in der kulinarischen Gastronomie.

Mehr lesen
Back to top