Mobile menu trigger
nl de en
Anmelden Favorites Bag
Close
nl de en
Anmelden

Fashion

Fashion -

5x Unsere Lieblingssachen

Für die Kollektionen Winter 2018 und Early Spring 2019 hat sich das Designerteam von Summum Woman von einigen klassischen Modeelementen inspirieren lassen: Gold, Samt, transparente Stoffe, Glanz & Glitzer und Rüschenblusen mit Schleife.

 

Gold

Wenn Modeleute an Gold denken, taucht sofort das in Goldfarbe gehüllte Bondgirl Shirley Eaton aus dem Klassiker „Goldfinger“ (1964) auf. Und ja, sie lebt noch und ist natürlich nur im Film an der Farbschicht auf der Haut erstickt. Auch die goldenen Ananas und Palmenlampen aus derselben Zeit sind jetzt wieder voll im Trend. Sie denken an Marilyn Monroe in ihrem weich fließenden, golddurchwirkten Kleid des Kostümbildners William Travilla in „Blondinen bevorzugt“ (1953) oder an die goldübergossene Werbung von „J’Adore“ aus dem Hause Dior mit der bezaubernden Charlize Theron. Die Pharaonen, Inkas, der Sonnenkönig und auch Beyoncé beweisen, dass Gold als Symbol für das himmlische Licht gesehen wird und den Menschen schöner macht. Summum Woman hat seine Phantasien in dieser Saison unter anderem an einer modischen Bomberjacke aus schwarzem Velours mit Farnmotiven aus Goldbrokat ausgelebt.

 

Samt

„Blue Velvet“, der Kultfilm von David Lynch aus dem Jahr 1986 mit einer in blauen Samt gehüllten Isabella Rossellini als gedemütigte Nachtclubsängerin ist im Grunde vergleichbar mit den „Blue Suede Shoes“ von Elvis Presley. Auch die Popkultur bedient sich manchmal gerne klassischer Modeelemente.

Samt eilt aufgrund seiner mysteriösen Tiefe und verführerischen Sanftheit der Ruf einer Drama-Queen voraus. Die glänzenden Fasern des Stoffes spielen mit der optischen Wahrnehmung. Sie werden mit der Launenhaftigkeit einer Diva hell und dann wieder dunkler. Samt ist schon eine sehr spezielle Sache. Ob es nun die Flapper Kleider aus den 1920er-Jahren, die abgesenkten Sitzecken aus den 1970er-Jahren oder die Trainingsanzüge von Juicy Couture sind – der Flirt mit Samt ist eine ganz spezifische Angelegenheit. Ab und zu ist er ganz einfach wieder da und erobert alle Herzen im Sturm. Lassen Sie sich in diesem Winter von 5-Pocket-Hosen von Summum Woman aus geschorenem Samt-Stretch verführen.

 

 

 

 

Transparente Stoffe

Transparente Stoffe sind so hauchdünn, dass sie die Haut verführerisch durchschimmern lassen. Ein feines Material, das Geheimnisse verhüllt und zugleich preisgibt, und somit ein treuer Helfer der weiblichen Verführungskunst. Transparente Stoffe nehmen in der Modegeschichte einen ganz besonderen Platz ein: Während der Französischen Revolution beschloss eine Gruppe junger Rebellen, den erstickenden Normen des „Ancien Régime“ Widerstand zu bieten und hüllte sich in dünne Musselinkleider, die an griechische und römische Skulpturen der Antike erinnerten. Die sogenannten Merveilleuses waren das Gesprächsthema im Paris des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Aber auch in unserer modernen Zeit zerreißt sich so manch einer noch das Maul über zu viel durchscheinende Haut von Stars wie Rihanna, Beyoncé, den Jenner-Schwestern und Bella Hadid, die sich einen erbitterten Kampf um das freizügigste Kleid auf dem roten Teppich zu liefern scheinen.

Transparente Stoffe sind ein fester Bestandteil der Summum Woman Kollektion. Allerdings bleiben wir dabei lieber auf der sicheren und wirklich romantischen Seite mit Kleidern im Boho-Stil, Tops und Blusen, die man auch im Winter tragen kann.

 

Glanz & Glitzer

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Aber unsere Augen freuen sich einfach über alles, was funkelt und glitzert. Wer hat nicht schon mal das faszinierende Lichtspiel zwischen Wasser und Sonne beobachtet? Was wäre Mode ohne Lurex? Das hauchdünne Metallgarn in Gold, Silber oder Bronze, das in so gut wie jedes Kleidungsstück eingearbeitet werden kann – von Feinstrumpfhosen bis zu dicken Wollpullovern. Summum Woman ist immer für ein bisschen Glanz und Glitzer zu haben. So auch in diesem Winter, mit hauchdünnen Disco-Pullovern, Glitzerbündchen, funkelnden Mini-Pailletten auf romantischem Mohair-Strick, perlmuttschimmernden Tupfenmustern, Spitze und edlen Lurex-Nadelstreifen für Summum Studio. Sogar die „Blue Daze“ Denim-Kollektion bezaubert mit speziellen „Rock Chic“-Beschichtungen.

 

 

 

Rüschenblusen mit Schleife am Hals

Zu den Dauerfavoriten des Designteams von Summum Woman gehören auf jeden Fall Blusen und Kleider mit Schleifen und Rüschen. Romantischer geht es nicht.

Die Viktorianische Zeit und Belle Époque mit hochgeschnittenen Ausschnitten, Schleifen am Hals, Rüschen und Puffärmeln sind besonders vielseitige Inspirationsquellen. Eine Rüschenbluse mit Schleife am Hals ist nicht ohne Grund ein klassisches Element des Boho-Stils, denn dieser Inbegriff von Weiblichkeit und Romantik kann auch lässig mit Denim, Veloursleder und Leder kombiniert werden. In der Summum Woman Winterkollektion finden wir Schleifen und Rüschen auf transparenten Blusen, Kleidern mit abstrakten Mustern oder Animal-Prints, Spitzenblusen und hauchdünnem Disco-Strick.

 

Entdecke jetzt die Winter ’18-Kollektion von Summum Woman 

You may also like

Fashion -

AS SEEN IN LONDON FASHION WEEK

Knall- und Pastellfarben, ein üppiges Angebot an Drucken, wilde Romantik, Punk, Prinzessinnen und Power-Anzüge: Die Catwalks waren in Jubelstimmung. Fashionberaterin Simone Dernee zeigt die schönsten Trends fürs Frühjahr 2019.

Mehr lesen

Fashion -

SCHLICHTER CHIC: DIE BASIC NEEDS JEDES KLEIDERSCHRANKES

Ein Hoch auf die Modeklassiker, denn in eine perfekte Basisgarderobe zu investieren, ist die halbe Arbeit. Ist sie in Ordnung, dann können Sie Ihr Fähnchen in jeden Modewind drehen, ohne Ihren eigenen Stil aus den Augen zu verlieren.

Mehr lesen

Travel -

Heiß! Unsere Geheimtipps zum Thema Fotografie, Modedesignern & Architektur

Deutschland hält das Patent auf einen coolen und etwas rustikalen urbanen Stil. Welche Personen, Stile und Marken sind Teil der kreativen Landschaft unserer östlichen Nachbarn?

Mehr lesen
Back to top