Mobile menu trigger
nl de en
Anmelden Favorites Bag
Close
nl de en
Anmelden

Travel

Travel -

Annabel’s

Der Nachtclub Annabel’s wurde 1963 vom Entrepeneur Mark Birley im Keller des chicen Londoner Casinos The Clermont Club gegründet. Der Anlass: Birley wollte nach der Sperrstunde mit seinen Freunden ungestört weiter zocken und feiern können. Er benannte den Nachtclub nach seiner damaligen Frau: der legendären Schönheit Lady Annabel Vane-Tempest-Stewart. Dem Club war ein längeres Leben beschieden als der Ehe: Lady Annabel ließ sich auf eine Affäre mit Birleys bestem Freund, Sir James Goldsmith ein, den sie später auch heiratete. Jahrzehntelang gaben sich dort Adel und Popstars die Klinke in die Hand – von Mick Jagger über Madonna bis hin zu führenden Politikern wie Richard Nixon. Und dann ging es irgendwann bergab.

2007 wurde Annabel’s vom Geschäftsmagnaten Richard Caring übernommen, der den Club zwei Türen weiter neu eröffnete und ihn in ein maximalistisches Spielparadies für die Rich and Famousverwandelte.2017 wurde Annabel’s gänzlich neu gestylt wiedereröffnet, als hätten sich der Designer Gianni Versace und der Pianist Liberace gemeinsam als Innenarchitekten ausgetobt. Der Club besteht aus mehreren Bars und Restaurants, Arbeitsräumen, einem Schwimmbad und einem Zigarrensalon. Dabei ist ein Raum noch barocker und üppiger als der andere. Der Höhepunkt ist zweifelsohne der Ladies’ Powder Roommit muschelförmigen rosa Waschbecken und goldenen Schwänen als Wasserhähne. Der Toilettenraum ist so toll, dass es schon Anfragen gegeben hat, dort das Dinner einnehmen zu dürfen.

Annabel’s ist zugänglich für Mitglieder und ihre Gäste. Diese Mitglieder sind ein sorgfältig zusammengestelltes Clübchen von Menschen, die – wie Annabel’s es selbst formuliert – „die Leidenschaft für die besten Dinge des Lebens teilen“.

Annabel’s, 46 Berkeley Square, London, annabels.co.uk, @annabelsmayfair

You may also like

Travel -

10 ROMANTIC PLACES TO VISIT IN THE SOUTH

Ist England romantisch? Indeed it is. Vor allem, wenn Sie Somerset im Südwesten des Landes besuchen. Die stillen Country Lanes in der grünen Hügellandschaft dieser Grafschaft führen in puppige kleine Dörfer, in denen es meistens nicht mehr als einen Pub und ein Postamt gibt. Ein Trip zur Seaside ist sicher empfehlenswert. Wir listen einige der besten Adressen von Somerset und Bath auf.

Mehr lesen

Unkategorisiert -

Dürfen wir vorstellen: Skandinavien und sein Lifetyle

Man findet es in der Soße eines saftigen gebeizten Lachses und den knusprigen Toppings eines dänischen Hotdogs: das Geschmackserlebnis von Skandinavien. Fünf Fields of Play, in denen der hohe Norden ebenso kompetent ist wie in der kulinarischen Gastronomie.

Mehr lesen
Back to top