Mobile menu trigger
de nl en
Anmelden Favorites Bag
Close
de nl en
Anmelden

Food

Food -

Best for coffee

Früher trank man mit einer Zeitung in der Hand einen Becher Kaffee in der Kneipe. Keks dazu, fertig. Zu späterer Stunde wurde meistens noch ein Kurzer eingeschenkt. Das war einmal.In der Stadt gibt es jetzt überall tolle, einladende Kaffeeläden.

Toki – Der Kaffeehit schlechthin in Amsterdam. Das kleine, kreative Toki befindet sich an einem einst vergessenen Ort im Jordaan. Das ist Vergangenheit. Seit der Besitzer Jeff die ehemalige Galerie übernommen hat, ist es dort ein einziges Kommen und Gehen. Die Amsterdamer geben sich dort auf der Suche nach einem ruhigen Platz zum Plaudern, zum Lesen oder um in aller Ruhe zu arbeiten, die Klinke in die Hand. Der Kaffee im Toki ist himmlisch. Lange Zeit gab es außer Kaffee nur selbstgebackenen Kuchen. Inzwischen können die Gäste auch Tostis und Salate bestellen. Ferner gibt es eine kleine Abendkarte.

tokiho.amsterdam

4850 – Noch eine fast geheime Adresse. Diesmal in Amsterdam Ost. 4850 ist die Hausnummer des Kaffeeladens an der Camperstraat, der zunächst als Weinbar eröffnet wurde und sich schnell auch zum Hotspot für Kaffeefans entwickelte. Der entspannte Laden gehört einem der Jungs, dem auch das Scandinavian Embassy gehört. Sein Partner arbeitete einige Jahre in einem belgischen Sternebusiness. Dackel Java sorgt für Kurzweil, wenn man auf seine Verabredung wartet. Kein Kaffee, aber auch bestimmt nicht uninteressant: Bei 4850 wird auch exklusiver Champagner im Glas ausgeschenkt.

4850.nl

Public Space -Fahren Sie mal übers IJ zum Public Space nach Amsterdam Nord. Im Parterre eines neuen Wohnturms gibt es einen Laden, der aussieht als hätte man ihn einen Topf graue Farbe getunkt. Dennoch ist es kein grauer Mäuseturm: Die Einrichtung besticht mit großen Teppichen, Retro-Lederstühlen und Pflanzen. Und ganz viel leerem Raum. Ruhe. Der Kaffee ist phantastisch, das Frühstück und die Mittagsgerichte ebenso.

publicspace.amsterdam

You may also like

Food -

Die besten Dinner-Adressen

Früher trank man mit einer Zeitung in der Hand einen Becher Kaffee in der Kneipe. Keks dazu, fertig. Zu späterer Stunde wurde meistens noch ein Kurzer eingeschenkt. Das war einmal.In der Stadt gibt es jetzt überall tolle, einladende Kaffeeläden. Toki – Der Kaffeehit schlechthin in Amsterdam. Das kleine, kreative Toki befindet sich an einem einst […]

Mehr lesen
Back to top