Mobile menu trigger
de nl en
Anmelden Favorites Bag
Close
de nl en
Anmelden

Interior

Interior -

FINCA FEELING

So’ne spanische Fincaist einfach ein Traum! Next best thing: Das Finca-Gefühl ins eigene Haus holen. Mit Stylingstipps von Summum ist das ein Kinderspiel.

Natürlich möchten wir alle gern eine eigene Fincahaben, so ein wunderbar rustikales Anwesen auf einem verwilderten Stückchen von Ibiza, mit geweißten Wänden, Balkendecken, mit riesigen Kakteen auf der von Palmen umsäumten Terrasse. Wenn dieser spanische Bauernhof aber gerade nicht verfügbar ist, dann holt man sich den Finca-Stil einfach in die eigenen vier Wände. Mit ein paar einfachen Handgriffen entsteht im Nu die eigene Casa Ibiza.

Das Draußen nach drinnen

Leider sitzen wir nun einmal viel mehr drinnen als draußen, aber hey – no problemo.Dann machen wir das Drinnen mit einigen Accessoires doch einfach zum Draußen, oder? Mit einem Glas voller verschiedener Muschelarten, Treibholzstücken, toll geformten Äste und schönen Steinen. Natürlich gehören auch Pflanzen dazu. Vielleicht ist der Kaktus noch am ehesten das Symbol für Ibiza. Und damit ist nicht die kleine, niedliche Fensterbankvariante gemeint, sondern die immensen Dinger, die in der Wohnung echt auffallen. Die Farbpalette orientiert sich an den Naturfarben, wie sie auf Ibiza viel vorkommen. Dazu zählen Beige, Braun, Weiß, Sandfarben und Grüntöne, auch wenn ein kräftiger Farbtupfer nicht verkehrt ist.

Rattan

Rattan darf natürlich in keiner Fincafehlen. Das ultimative Prachtstück ist natürlich ein großer Pfauenstuhl aus Rattan, der in den 1970er Jahren durch den erotischen Film Emmanuelleberühmt wurde. Aber auch andere Rattan-Accessoires holen das Sommergefühl ins Haus, auch wenn’s draußen regnet.Der Lampenschirm aus Rattan ist wieder zurück und dient als Blickfang über einem großen naturbelassenen Esstisch. Dabei gilt: je größer der Lampenschirm, desto besser. Und: keine Finca ohne Rattankörbe in verschiedenen Größen. Sie machen sich ausgesprochen gut in der Küche, im Bad und im Schlafzimmer oder als Wanddekoration. Natürlich erledigen Sie Ihre Einkäufe in style mit einem Rattankorb, ganz gleich ob Sie nun zum Hippiemarkt oder zum Wochenmarkt im Zentrum gehen.

Textilien

Wählen Sie einfache, aber edle und natürliche Stoffe. Gardinen aus ungefärbtem Leinen oder Musselin sind hervorragend geeignet, die Sommerbrise ins Zimmer zu lassen. Die Bettwäsche ist aus biologischer Baumwolle und vorzugsweise einfarbig, in allen möglichen Weißtönen, von Vanille, Ecru, Eierschale und Elfenbein bis hin zu Beige. Ein dünner, von Hand gefertigter Quilt oder eine gehäkelte Decke machen das Ibiza-Bett komplett. Im Badezimmer hängen Hammam-Tücher und in der Küche feiert das altmodische Käseleinen sein Comeback.

Decken und Kissen

In echten Fincas bestehen die Mauern aus Steinen und die Fußböden aus Natursteinfliesen. Auch die Teppiche und Kissen bringen eine warme Atmosphäre ins Haus. Oft sind es handgewebte Teppiche, die im Kontrast zu den weißen Wänden und den neutralen Bodenfliesen für Farbe in der Einrichtung sorgen. Sie möchten doch lieber bei den Naturtönen bleiben? Dann sorgen Sisalmatten für eine rustikale Atmosphäre. Auch Wandteppiche sind endlich wieder aktuell: authentische handgeknüpfte Makramee-Kreationen, die ohne weiteres mit echten Gemälden konkurrieren können. Und was Kissen betrifft, da gibt es eigentlich nur eine einzige Regel für die Anzahl: je mehr, desto besser. Große Puffs aus Leder und farbenfrohe, handbestickte kleine Kissen auf dem Sofa machen das Auge glücklich.

 

Keramik

Auch wenn wir von einer Außenküche und langen, genüsslichen Mittagessen im Schatten nur träumen können – wir können auf jeden Fall unsere eigene Küche mit dieser wundervollen, handgefertigten Keramik aus Spanien ausstatten. Ganz gleich, ob Sie sich für die farbenfrohen, sonnigen Farben entscheiden oder doch lieber die Retro-Seventies-Farben bevorzugen. Die Spanier nutzen für alles Mögliche ein eigenes Steingutgefäß oder Kännchen, von Pfeffer- und Salzsets bis hin zu Kännchen für Olivenöl und robusten Wasserkannen. Lassen Sie auf jeden Fall noch etwas Platz frei für ein paar herrlich große Statement Pieces, wie ein Krug oder eine Schale im Format ‚Paella fürs ganze Dorf‘. Da kriegt man doch spontan Lust zum Kochen, oder?

 

You may also like

Back to top