Mobile menu trigger
de nl en
Anmelden Favorites Bag
Close
de nl en
Anmelden

Aware

Besser auswählen

Summums neues Aware-Label erleichtert die Wahl nachhaltigerer Kleidungsstücke. Und das ist eine gute Sache.

Mode muss und kann nachhaltiger werden. Diese Aussage unterschreibt Summum voll und ganz. Es kann nicht so sein, dass etwas, was so viele Menschen lieben und unser Leben verschönert, zugleich so negative Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt hat.

Summums Bestreben, Teil der Veränderung zu sein – dem großen Wandel hin zu ’saubererer‘ Kleidung, an dem wir gemeinsam arbeiten, von Rohstofflieferant bis Modekonsument und Recycling-Techniker – nimmt immer konkretere Formen an. So sieht man vor allem bei Materialien viele Innovationen: Wir wählen Garne, Stoffe und Bearbeitungen, die weniger bis keine Auswirkungen auf unseren Planeten haben und dennoch phantastische Eigenschaften aufweisen.Für diese nachhaltigen Alternativen nutzt Summum die Environmental Benchmark for Fibres der Non-Profitorganisation Made-By als Ausgangspunkt.

Das Aware-Label gibt an, bei welchen Items Summum sich für eine nachhaltige Alternative entschieden hat. Und gibt kurze und klare Informationen zum betreffenden Material. Diese Informationen sind teilweise ein bisschen technisch und weitreichend, allerdings gehört auch Transparenz zur Nachhaltigkeit. Wenn möglich, verweist das Aware-Label für weitere Informationen auf die Websites der betreffenden innovativen Stoffhersteller oder von Organisationen, die die streng kontrollierte Nachhaltigkeit zertifizieren.

Eine der schönen, nachhaltigen Stoffalternativen ist ein Stoff von FillSens, eine Variante von Lyocell. Dieses hochmoderne Garn wird aus Zellulose von nachhaltig angebauten Pflanzen hergestellt und ist aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung vollständig abbaubar. Die Produktion findet in einem geschlossenen System statt. Die Umweltbelastung ist minimal. Der Stoff von Fillsens hat eine edle Ausstrahlung, fühlt sich bei der kühlen, festen Haptik seidenweich an und fällt geschmeidig. Der Stoff lässt sich wunderbar einfärben, ist pflegeleicht, pillt wenig und läuft kaum ein. Perfekt für – beispielsweise – unsere Festivalroben.

Vergleichbare edle Eigenschaften hat das Tencel vom österreichischen Hersteller Lenzing (ebenfalls ein Lyocell). Auch dieser Stoff wird aus Eukalyptusholz aus nachhaltigem Plantagenanbau gewonnen, ist 100 % natürlich, vollständig abbaubar und hat die geringst möglichen Auswirkungen auf die Umwelt: Alles Wasser aus dem Produktionsprozess wird wiederverwendet. Aufgrund der verwendeten Eco Soft-Technologie ist dieses Tencel zudem besonders weich und angenehm auf der Haut zu tragen.

Die Organic Luxury Basics von Summum haben auch ein Aware-Label. Dieser Jersey wird aus Bio-Baumwolle hergestellt, die unter streng kontrollierten Bedingungen angebaut wird, ohne genetische Modifikationen und ohne Verwendung giftiger Pflanzenschutzmittel oder anderer schädlicher Chemikalien. Das fühlt sich viel besser an, auch auf der Haut.

Wir hoffen, dass Sie all diese Aware-Informationen dazu inspirieren, sich immer öfter und da wo möglich für eine nachhaltige Alternative zu entscheiden – wie Summum.

Be AWARE
Be BEAUTIFUL

 

 

 

Back to top